Alles anders

NEU —> Das Leben ist ein Geschenk – Eine Aussenansicht

Ich war tot, ich lebe

Ich war tot. Mein Herz hat am 20. Juni 2014 nach einem dritten Infarkt aufgehört zu schlagen, an meinem 52. Geburtstag. Ich habe mehrere Minuten tot auf einem Hotelbett in Travemünde gelegen; zwei Sanitäter und später die Ärzte in der Lübecker Uniklinik haben mich zurückgeholt. Am 24. Juni habe ich im Krankenhaus einen weiteren Infarkt und werde wieder reanimiert. Am 8. Juli 2014 spielt meine Herzklappe nicht mehr mit; die Ärzte ersetzen sie und retten erneut mein Leben. Von Mitte Juni bis Ende Juli 2014 habe ich im Koma gelegen und insgesamt etwa ein halbes Jahr lang im Krankenhaus verbracht.

Ich schreibe in diesem Blog darüber, was ich von dieser Zeit weiß, was davor und was danach passiert ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s